Umkehrosmoseanlage für Zuhause: Wasserfilterung.

 

Gefiltertes Wasser trinken Mann Frau

 

Dank der vielen unterschiedlichen Modelle, die sich nicht nur bezüglich ihrer Größe unterscheiden, sondern auch in Bezug auf ihren Preis, kann sich heute jeder eine Umkehrosmoseanlage für die eigenen vier Wände kaufen. Auch du könntest von solcher einer Anlage profitieren, da sie dir in jeder Minute deines Lebens ein sauberes, frisches Wasser liefert. Damit du die perfekte Umkehrosmose Anlage für dein Zuhause findest, möchten wir dir einige wichtige Informationen an die Hand geben.

 

Was ist eine Umkehrosmoseanlage für den eigenen Haushalt?

 

Eine Umkehrosmoseanlage für den eigenen Haushalt ist ein kleines Gerät, das entweder im Keller oder direkt unter dem Spülschrank eingebaut wird. Somit wären wir schon beim ersten Unterschied zwischen allen Umkehrosmose Anlagen: Es gibt Geräte, die zentral das komplette Wasser filtern. Auf diese Weise steht dem gesamten Haus ein sauberes Wasser zur Verfügung. Diese Anlagen eignen sich vorrangig für Mehrfamilienhäuser mit mehreren Parteien. Denn diese Geräte können teilweise sogar in mehreren Ebenen geschaltet werden.

 

Wasser im Meer Tropfen

 

Das heißt, man kann vorher definieren, wie die Reinigung für welche Wohneinheit abläuft. Insbesondere entscheidet hier der Wasserdurchlauf pro Haushalt. Ferner gibt es kleine Umkehrosmoseanlagen für zuhause, die direkt unter dem Wasserhahn montiert werden. Diese kleinen Geräte warten mit dem Vorteil auf, dass man nur das Trinkwasser filtert – jedes andere Wasser bleibt gleich.

 

Wasser Trinken Glas Flasche

 

Damit spart man sich natürlich einiges an Kosten, denn eine Umkehrosmose-Anlage für zu Hause verursacht Fixkosten. Das Betriebsmittel, mit dem die Reinigung funktioniert, wird gleichmäßig verbraucht und muss immer wieder erneuert werden. Haben wir dein Interesse geweckt? Auf umkehrosmoseanlage.info findest du ausführliche Informationen, wie eine Umkehrosmoseanlage für den Haushalt funktioniert und welches Gerät sich für deine Ansprüche eignet.

 

Umkehrosmose-Anlage, nicht nur für die Wohnung.

 

Du verreist gerne und möchtest auch dort ein sauberes Wasser genießen? Besonders im Ausland kann es nötig werden, das Wasser zu säubern, bevor es zum Kochen verwendet wird. In diesem Fall benötigst du keine Umkehrosmoseanlage für die Wohnung, sondern eine variable Anlage. Diese kannst du jederzeit an den Wasserhahn montieren und ein auffüllbarer Tank liefert dir das Wasser, das gereinigt werden soll.

 

Wasserhahn Wand klares Wasser

 

Je größer der Tank, umso mehr Wasservorrat steht dir zur Verfügung. Allerdings musst du in diesem Fall unbedingt darauf achten, dass die ausgesuchte Umkehrosmoseanlage einen Druckerhöher besitzt. Dies liegt daran, dass jedes Wasser besser gefiltert wird, wenn der Druck höher ist. Dies liegt an der Technik aller Umkehrosmose-Anlagen, für Zuhause oder für Unterwegs.

 

Wann lohnt sich eine Umkehrosmoseanlage für die eigene Wohnung?

 

Im Grunde genommen gibt es nur eine Antwort auf die Frage, für wen sich eine Umkehrosmose-Anlage für den eigenen Haushalt lohnt: Es lohnt sich für alle. Hierbei entscheidet nicht die Qualität des Grundwassers, ob eine solche Anlage nötig wird. Denn leider befinden sich in jedem Wasser Keime und Bakterien, die mit einer Umkehrosmose-Anlage herausgefiltert werden können.

 

Worauf muss man bei Umkehrosmoseanlagen udn Wasserfiltern achten? Hier ein hilfreiches Video.

 

 

Abgesehen von der Tatsache, dass auch Kalk aus dem Wasser gefiltert wird. Wie du siehst, lohnt es sich aus gesundheitlicher Sicht immer, eine Umkehrosmoseanlage in der eigenen Wohnung zu installieren – gleichgültig, ob es sich um eine Eigentumswohnung oder um eine Mietwohnung handelt. Schließlich könntest du die Anlage beim nächsten Umzug ausbauen und mitnehmen.

 

Gelbe Idee Glühbirne Mann Luftionisierer

 

Trotzdem raten Experten dazu, insbesondere dann eine Umkehrosmose-Anlage für den eigenen Haushalt zu installieren, wenn kleine Kinder oder ältere Menschen anwesend sind. Bei beiden ist das Immunsystem nicht so stark ausgeprägt und die kleinsten Keime könnten eine Erkrankung verursachen. Auch Luftreiniger für zu Hause eignen sich hervorragend, um Bakterien und Viren aus dem Verkehr zu ziehen.

 

Welche Filterleistung benötigst du?

 

Beim Kauf einer Umkehrosmoseanlage für die eigene Wohnung solltest du dir darüber im Klaren sein, dass es Anlagen gibt, die nur den Kalk herausfiltern und solche, die alle Schadstoffe herausnehmen. Hierzu zählen auch Pestizide, Medikamentenrückstände und Chlor. Natürlich hat nicht jede Anlage die gleiche Leistung.

 

Idee Grün Umwelt Luft Gesundheit Wind

 

Das bedeutet für dich, dass du dich sehr genau informieren solltest, welche Anlage für dich in Frage kommt. Nicht zuletzt reinigt jede Anlage nur eine gewisse Menge Wasser. Daher musst du beim Kauf einer Umkehrosmoseanlage für die Wohnung genau wissen, wie viel Wasser in deinem Haushalt pro Tag verbraucht wird.

 

Zwei oder sieben Stufen?

 

Umkehrosmose-Anlagen für zu Hause arbeiten mit unterschiedlich vielen Stufen. Es gibt Modelle, die nur zwei Stufen haben genauso wie Modelle, die sieben Stufen haben. Logischerweise hängt die Filterleistung von der Anzahl der Stufen ab: Je mehr Stufen die Anlage hat, umso sauberer wird das Wasser. Unabhängig hiervon ist die Zahl der Filter entscheidend, die zwar einerseits mit den Stufen zusammenhängen – aber: Es gibt Geräte, die nicht nur einen, sondern zwei Vorfilter besitzen.

 

Positiv Mensch Vorteil Grün Grafik

 

Das Wasser wird auch sauberer, wenn die einzelnen Filter feiner sind. Jetzt stellt sich noch die Frage, wohin mit den gefilterten Stoffen. Auch hier gibt es unterschiedliche Varianten an Umkehrosmose-Anlagen für die Wohnung: Einige Geräte sammeln die Schadstoffe in einem separaten Filter, der entsprechend oft gewechselt werden muss. Andere wiederum müssen an das Abwasser angeschlossen werden und schleusen die Schadstoffe gleich aus dem Haus hinaus.

 

Wasser mit Geschmack.

 

Einige Umkehrosmoseanlagen für zu Hause bieten die zusätzliche Möglichkeit, dem Wasser einen besonderen Geschmack zu verleihen. Wie das funktioniert? Ganz einfach: Die Anlage fügt dem gereinigten Wasser wieder Mineralstoffe hinzu, die beim Filtern verloren gegangen sind oder von Haus aus gar nicht vorhanden waren.

 

Diese Mineralstoffe verleihen dem Wasser den besonderen Geschmack und du wirst das Gefühl haben, dass du reines Gebirgswasser trinkst. Wenn du dann noch zusätzlich die kühle Atmosphäre deiner Wohnung dank eines wertigen Luftkühlers genießt, fühslt du dich vor allem im Sommer wie neu geboren.

 

Wichtige Informationen zum Kauf einer Umkehrosmoseanlage.

 

Wie wir dir eingangs versprochen haben, möchten wir dir beim Kauf einer Umkehrosmose Anlage für deine Wohnung helfen. Wir haben dir bereits einige Informationen und Fakten einer solchen Anlage genannt. Nun möchten wir dir einige Kaufkriterien verraten: Beachte immer den möglichen Durchfluss der Anlage. Diese sollte sich mit deinem Wasserverbrauch decken. Nur so wird garantiert, dass du immer sauberes Wasser hast und nicht warten musst, bis der nächste Reinigungsvorgang beendet ist. Andererseits gibst du nicht unnötig Geld aus. Schließlich erhöht die Leistung der Anlage auch den Kaufpreis.

 

Es gibt Umkehrosmose-Anlage für zu Hause, die einen externen Wassertank haben und solche, die an die Leitung angeschlossen werden. Solltest du die Anlage auch außerhalb deiner Wohnung nutzen wollen, so würde sich ein Gerät mit Tank eignen. Wo soll die Anlage stehen? Im Keller, unter dem Spültisch oder neben der Spüle? Auch hier gibt es gravierende Unterschiede. Wie viel Abwasser produziert die Umkehrosmose-Anlage für die Wohnung? Dieser Punkt ist sehr entscheidend, da Abwasser mit Kosten verbunden ist. Nicht zuletzt solltest du beachten, wie oft das Reinigungsmittel getauscht werden muss.

 

Natürlich hängt der Verbrauch mit der Wassermenge zusammen, die gereinigt werden muss. Darin liegt ein weiterer Grund, weshalb du deinen persönlichen, täglichen Wasserverbrauch kennen solltest. Am sinnvollsten ist es, wenn du alle Fakten einer Umkehrosmoseanlage für zu Hause mit anderen Modellen vergleichst. Die Filterleistung sollte stimmen, der mögliche Durchlauf und natürlich alle damit verbundenen Kosten: Wie viel Reinigungsmittel wird benötigt, wie hoch ist das Abwasser und was kostet die Anlage?


Für diesen Beitrag sind die Kommentare geschlossen.